medizinische Massage

Für Wohlbefinden und Entspannung, tiefe Ruhe und innere Stärke!

 

Ein „lebendiger“ Muskel kann beides gleich gut, nämlich anspannen und loslassen. Dieses Gleichgewicht stimmt in der heutigen Zeit meist nicht mehr. Diejenigen Muskeln mit zu grossem Ehrgeiz „verspannen“. Einseitige monotone Tätigkeiten, Bewegungsmangel, schlechte Ernährung, permanente Informationsflut, familiäre sowie berufliche Belastungen sind alles Gründe für einen Hartspann.

 

Im Gegensatz zur SMKT ist die klassische Massage / medizinische Massage eine passive Massnahme. Die Haut und Muskulatur werden mit Streich-, Walk- und Knetbewegungen behandelt. Der Klient hat die Möglichkeit sich während dieser Behandlung tief zu entspannen! Die Klassische Massage hat rundum eine positive Wirkung auf Körper, Seele und Geist!

 

Durch gezielte Grifftechniken wird die Harmonie des Organismus wieder hergestellt. Verspannte Muskeln werden gelockert, verklebte Gewebepartien gelöst und die Durchblutung angeregt. Die klassische Massage dient aber auch zur Vorbeugung und kann mit anderen Anwendungen gut kombiniert werden.

 

Die Sportmassage ist in etwa dasselbe, nur varieren Griffintensitäten, Tempo und Dauer einer Anwendung. Sie dient vor allem auch der Regeneration nach Trainingsreizen.